Was ist Demenz?

Die Demenz gehört zu den häufigsten Krankheitssyndromen im Alter und umschreibt einen Abbau des Gedächtnisses sowie anderer kognitiver ,emotionaler und sozialer Fähigkeiten und Fertigkeiten. Der Demenz zugrunde liegt eine zumeist diagnostizierbare Erkrankung des Gehirns, in deren Verlauf sich die Nervenzellen  im Gehirn verändern oder zerstört werden.

 Beeinträchtigungen zeigen sich vor allem bei der Merkfähigkeit, dem Denk- und Problemlösevermögen, räumlich-konstruktiven Fähigkeiten (auch: Orientierung) sowie der Sprache. Nur bei einigen Formen ist auch die Persönlichkeit oder die Motorik betroffen.

Betroffene können ihren Alltag in der Regel nicht mehr alleine bewältigen und zeigen starke Einschränkungen in ihren sozialen und alltagspraktischen Fertigkeiten.

Umgang mit Demenz

Haben Sie Verständnis dafür, dass der Kranke in seiner eigenen Welt lebt. Ermöglichen Sie  es ihm, seine Gewohnheiten beizubehalten.

Nehmen Sie die Gefühle des Kranken erntzt

Behandeln Sie den Demenz-Kranken nicht wie ein unmündiges Kind, bewahren Sie Respekt vor seiner Person und zeigen Sie ihm das auch.

Sprechen Sie möglichst in kurzen, einfachen Sätzen mit dem Patienten und unterstreichen Sie das Gesagte mit Mimik, Gesten und Berührungen.

Nutzen Sie die verbliebenen Fähigkeiten des Kranken und beschäftigen Sie ihn sinnvoll. Beziehen Sie den Kranken so weit wie möglich in die täglichen Abläufe mit ein, damit er ein Gefühl des Dazugehörens bekommt. Aber überfordern Sie den Demenz- Patienten nicht, da dies zu Angst und Zorn führen könnte.

Validationstherapie

                Validation ist eine Kommunikationsform, mit der man mit alten Menschen die an einer Form geistiger Verwirrtheit leiden, versucht in Verbindung zu treten.

                Um das Verhalten einer Person zu verstehen, muss man ihre körpelichen Stärken,ihre sozialen und psychischen Bedürfnisse kennen. Validation basiert aufder Annahme dass hinter allem Verhalten eine Ursache steht.

                Das Verständnis und die Akzeptanz für das Verhalten sehr alter Menschen ist der Schlüssel zur Validation.

index
hpthumbhappyman
homehelp